Gellysblog

11. April 2020
von Gelly
Keine Kommentare

Die Auferstehung der „50 – Endlich nicht mehr jung!“ Taschen, jetzt auch als Rucksack!

Unser Buch „50 – Endlich nicht mehr jung!“ von Christina Lechner und Angelika Burger (meine Wenigkeit alias Gelly) findet immer mehr begeisterte Leserinnen und Leser. Dank der Kooperation mit den neuen Eigentümern von Geckobag sind die beliebten Laschen für Damen und Herren-Taschen wieder verfügbar. Ganz neu im Sortiment ist der Rucksack mit dem weinroten „50 – Endlich nicht mehr jung!“ – Logo. Immer wenn wir mit unseren Taschen unterwegs sind, sprechen und viele Leute darauf an. Darum sind wir sehr froh, dass wir nun allen Bestellanfragen wieder nachkommen können.

Weiterlesen →

25. Oktober 2019
von Gelly
2 Kommentare

Bye-bye – bis irgendwann!

Manchmal ist es einfach Zeit, sich zu verändern und Abschied zu nehmen. Und nein, es fällt nicht leicht, überhaupt nicht leicht. Man zweifelt, man möchte die Veränderung hinausschieben und auf den „Nimmerleinstag“ hinauszögern. Doch Schicksale und Umstände zeigen dann doch auf, dass es morgen vielleicht zu spät sein kann.

Weiterlesen →

19. September 2019
von Gelly
Keine Kommentare

Ein Tag in Palma de Mallorca

Eigentlich habe ich mir diese Stadt gar nicht so schön vorgestellt, doch als wir dann ein wenig abseits der Touristenmeile herumspaziert sind, war ich ziemlich begeistert und beeindruckt. Und wie immer faszinierten mich dabei ganz besonders die Ausblicke auf versteckte Plätze und der Blick aufs Meer.

Weiterlesen →

29. August 2019
von Gelly
Keine Kommentare

Für einander da sein …

Auch wenn ich in den letzten Wochen im Netz inaktiv war, war ich nicht untätig. So wie eine fleissige Biene habe ich mich hauptsächlich mit zwischenmenschlichen Beziehungen beschäftigt. Allerdings musste ich mit Schrecken feststellen, dass nicht nur die Biene, sondern auch ich mehr und mehr zu einer aussterbenden Gattung gehören.

Weiterlesen →

30. Juli 2019
von Gelly
Keine Kommentare

Urlaubssport

Nachdem es für mich im stressigen Alltag – mit meinen gefühlten 100 „Baustellen“ immer schwieriger wird, mein tägliches Bewegungstraining zu absolvieren und die Ziele, die ich auf meiner Fitnessuhr festgelegt habe, zu erreichen, nutze ich derzeit jeden freien Tag, um am Ende des Tages ein vierfaches Bravo auf meiner Fitness-App zu gewinnen.

Weiterlesen →